Trauerbegleitung

Information für AusbildungskandidatInnen:

Ich bin seit 12. Juni 2012 in die Liste des Bundesministeriums als ausgebildete systemische Psychotherapeutin eingetragen. Ich habe bis 14. Februar 2021 1232,5 Selbsterfahrungseinheiten und 844 Einheiten Supervision absolviert. Im Rahmen der Ausbildung für das Gewerbe der Lebens-& Sozialberatung bin ich zur Ausübung von Einzel- und Gruppensupervision nach BGBI II Nr. 112/2006 §4 (4) 1 und nach §4 (3) zur Ausübung von Einzel- und Gruppenselbsterfahrung befugt. 

Zudem bin ich in der WKO im Expertenpool für Supervision und Aufstellungsarbeit gelistet. Dadurch bin ich berechtigt, auch Lebens-und SozialberaterInnen in den Lehrgängen der Spezialisierungen (dzt. Supervision & Aufstellungsarbeit) zu supervidieren und Selbsterfahrung zu geben. 

 

Was ist Trauerbegleitung?

In Arbeit...

 

Wer kann Trauerbegleitung in Anspruch nehmen, wann ist ein Trauerbegleitung sinnvoll?

Personen oder Gruppen die Unterstützung bei der Integration eines Verlustes Unterstützung benötigen

 

Mögliche Themen

Tod oder Verlust eines Menschen, Verlust von Tieren, Trauma und Trauer, Depression und Trauer

Ziele einer Trauerbegleitung

Erlauben und Ermöglichen aller Aspekte die es benötigt um die Trauer adäquat ausdrücken und integrieren zu können