Spirituell Care (Spirituelle Sorge/Achtsamkeit)

 

Was ist Spirituell care - Spirituelle Sorge/Achtsamkeit?

Spirituelle Care beschreibt eine Bewegung die sich zum Ziel gesetzt hat, in allen Lebensfeldern die spirituelle Dimension des Menschseins in den Blick zu nehmen. Die Bewegung nahm ihren Ausgang bei der WHO Definition 1946 (seelisches, körperliches, soziales Wohlbefinden). Eine weitere Weichenstellung geschah im Bereich der ganzheitlichen Begleitung von Menschen im letzten Lebensabschnitt (Hospiz, Palliativ Care 2002). Die Bewegung hat nach 2005 (Bangkok Charter for Health) und 2010 (Charter zur Betreuung Schwerkranker Menschen in Deutschland & Leitlinien für Palliativ Care in der Schweiz) nun konsequenter Weise alle Lebensdimensionen erfasst. (Spirituell Care anstatt Seelsorge)

 

Spiritualität ist ein "Humanum", eine anthropologische Konstante, die mittlerweile in den humanwissenschaftlichen Fokus gekommen ist. Eine Fülle von Publikationen offenbart die Bedeutung der Orientierung/Sinn gebenden, den Leib stärkenden, das Leben fördernden, die Gesellschaft entwickelnden, vieldimensionale Ressource der Spiritualität.

 

Spiritualität kann u.a. bedeuten, das der Mensch in der Lage ist, "bewusst zu sein". Der Mensch ist fähig sich in allem Dimensionen seines Seins wahrzunehmen. Diese körperliche Kompetenz erlaubt dem Menschen ein Verhältnis zu sich selbst (Leibhaftigkeit, Ich Bindung), und auch zur Außenwelt (Liebendes Du, Kosmos) einzugehen. Dieses gesunde Verbunden-Sein mit sich selbst, dem Du, dem Wir und dem Kosmos eröffnet intensive Lebenserfahrungen die neugierig entdeckt, erfahren, eingeordnet und in einem größeren Kontext verstanden werden wollen. Spiritualität ist eine dynamische und prozesshafte Weiterentwicklung des Bewusst seins unter Einbezug aller erlebten Erfahrungen.

 

Wer kann dies in Anspruch nehmen, wann ist Spirituell Care sinnvoll?

Alles fließt, alles ist in Bewegung, alles was kommt, geht auch wieder. Spirituell Care bietet Unterstützung in einer Welt voller Möglichkeiten, spirituelle Impulse und Anregungen das eigene Bewusstsein zu erforschen und zu weiten.

 

Mögliche Themen

Jegliche Lebensthemen und Lebensfragen die sich bilden. Jede Begegnung führt zu existenziellen Sinnfragen und sucht das Leben deutende, Identität stiftende Miteinander auf dem Weg. 

Ziele

Bewusst zu Sein birgt die Erkenntnis der Einzigartigkeit jeder Erfahrung und der Würde, die jedes Wesen in sich trägt.